brain
as
a
service

Be Radverkehr

Die Senatsverwaltung Berlin lässt eine Dachmarke für den Radverkehr entwickeln.

🡒 files:// läuft // 1 Minuten

Die Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs sollen laut Berliner Mobilitätsgesetz bewirken, dass der Radverkehrsanteil in Berlin wahrnehmbar deutlich ansteigt. Ziel ist ein dauerhaft optimaler Anteil des Radverkehrs am Modal Split, der durch geeignete infrastrukturelle und verkehrsorganisatorische Maßnahmen erreicht werden soll. Realisiert werden kann dieses Ziel jedoch nur dann, wenn die Bürgerinnen und Bürgern durch kontinuierliche und wirkungsvolle Kommunikationsmaßnahmen erreicht und ihnen so die Vorteile und Qualitäten des Radverkehrs als Alternative zum motorisierten Individualverkehr vermittelt werden.

Markenprodukt Radverkehr

Gemeinsam mit Helios und weiteren Partnern schafft spitzenkraft.berlin deshalb eine übergeordnete Marke, die das Thema Radverkehr sowie dessen Förderung aufgreift. Darüber hinaus soll mit dieser Marke ein hoher Wiedererkennungswert erzeugt werden, mit der sich die Berliner Bevölkerung identifizieren und gleichzeitig informiert und sensibilisiert werden kann.

brain
as
a
service

spitzenkraft.berlin unterstützt den Internet Explorer von Microsoft nicht. Er gilt als veraltet, unsicher und sogar der Hersteller selbst hat den Support dafür beendet. Bitte steigen Sie auf einen aktuellen Browser um — auch in ihrem eigenen Interesse.